...

Familien- und Lebensformen

Familien- und Lebensformen

Abendroth-Haus

Unterstützung und Beratung für Familien in ambulanten und stationären Hilfen und Projekten vor Ort
Maimoorweg 8, 22179 Hamburg  www.abendroth-haus.de         64 08 72-0
Familieninsel, Steilshooper Allee 461        24 88 82 72
Beratung, Begleitung und Unterstützung für Familien mit Kindern von 0-14 Jahren (kostenlos). Offene Sprechstunden, Gruppenangebote, Beratung in Erziehungsfragen, Sozialberatung, Familienhebammen (Familienhebammen siehe unter Schwangerschaft / Verhütung / Geburt)
„Von Anfang an“ in Bramfeld Nord, Am Stühm Süd 138        98 23 48 57
Kostenloses Angebot für Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Treffpunkt, Sozialberatung, Gesundheitsberatung, Hilfestellung bei Anträgen, Hausbesuche auf Wunsch.
„Von Anfang an“ im Alstertal, Poppenbütteler Weg 97    94 79 79 54, 01 63/5 94 39 87
Kostenloses Gesundheitsprojekt für Familien mit Kindern bis 3 Jahren. Familienhebamme, Kinderkrankenschwester, Sozialpädagogin, Beratung und Unterstützung während der Schwangerschaft und in den ersten drei Lebensjahren, Hebammensprechstunde, Sozialberatung, Ernährungs- und Entwicklungsberatung, -Hausbesuche auf Wunsch, Begleitung und Beratung bei Behördenangelegenheiten.
Nullbisdrei in Langenhorn, Hohe Liedt 67 c        53 90 89 98
Beratungsstelle für Familien mit Kindern bis 3 Jahren (kostenlos). Einzelberatung zu den Themen Entwicklung, Bindung, Gesundheit, alltagspraktische Fragen rund um die Geburt und die ersten drei Lebensjahre, -Gruppenangebote.
Erziehungsberatungsstelle Bramfeld, Maimoorweg 8, telefonische Anmeldung unter      64 08 72 12
Für alle Familien im Bezirk Wandsbek.

Beratungsstelle für Ehe-Familien-Lebensfragen, Erzbistum Hamburg

Eimsbüttel, Am Weiher 29, 20255 Hamburg        24 65 24
 Mo.-Do. 9.30-14.30 Uhr
Harburg, Julius-Ludowieg-Stieg 41, 21073 Hamburg        77 35 32
 Mo.-Fr. 8.00-19.00 Uhr (nach Vereinbarung) www.efl-beratung-nord.de (Onlineberatung möglich)
Beratungs- und Seelsorgezentrum Hauptkirche St. Petri        32 50 38 70
Bei der Petrikirche 3, 20095 Hamburg  bsz(at)sankt-petri(dot)de
Mo.-Mi., Fr., Sa. 11.00-18.00 Uhr, Do. 11.00-19.00 Uhr, So. 11.30-15.00 Uhr
Offenes Beratungsangebot kostenlos, anonym, ohne Anmeldung, Lesben- und Schwulenberatung auf Anfrage
Psychologische Fachberatung: Einzel-, Ehe- und Paarberatung, Familientherapie, Gruppen - gegen Honorar

biff Eimsbüttel/Altona     43 63 99 oder 39 67 62
Psychosoziale Beratung und Information für Frauen und Mädchen e. V.    
Bogenstraße 2, 20144 Hamburg
 (ohne Anmeldung): Mo. 13.00-15.00 Uhr, Di. 16.00-18.00 Uhr, Mi. 17.00-19.00 Uhr und Do. 10.00-12.00 Uhr
 Mo. 12.00-13.00 Uhr, Di. 15.00-16.00 Uhr, Mi. 10.00-11.00 Uhr und Do. 12.00-13.00 Uhr.
Trennungsberatung: jeden 2. und 4. Di. im Monat 18.30 Uhr

biff Harburg im Frauenkulturhaus Harburg e. V.    77 76 02
Neue Straße 59, 21073 Hamburg    
Beratung und Information für Frauen
Di. 14.00-16.00 Uhr, Do. 10.00-12.00 Uhr,
Psychologische Beratung, Krisenintervention, angeleitete Kurse und Workshops. Zu allen Angeboten bitte in der offenen Sprechzeit anmelden.
Mütterzeit  Do. 9.00-11.00 Uhr         38 65 57 10
Mütter-Treffen jeden 2. und 4. Mo. 10.00-12.00 Uhr
Internationaler Müttertreff jeden 1. Do. im Monat 10.00-12.00 Uhr
biffKids  Do. 14.00-17.00 Uhr         38 65 57 11
Angebote für Kinder und Unterstützung für Mütter bei häuslicher Gewalt
Malgruppe für Kinder: Do. 15.30-17.30 Uhr

biff Winterhude e. V.         2 80 79 07
Beratungs- und Informationsstelle von Frauen für Frauen
Moorfuhrtweg 9 b, 22301 Hamburg Di. 17.00-19.00 Uhr Beratung und Information    2 80 75 20
Mi. und Fr. 10.00-12.00 Uhr Beratung und Information, Do. 10.00-12.00 Uhr Frauenfrühstück, Beratung und Information. Angeleitete therapeutische/kreative Gruppen, Krisenintervention, Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Lesbenberatung nach Vereinbarung, Arbeit mit sexuell missbrauchten Frauen.
FamilienRat – Projekt für Eltern        69 65 86 36
Di. 10.00-12.00 Uhr Mütterstammtisch, Mi. 10.00-12.00 Uhr Eltern-Kind-Treff, Fr. 10.00-12.00 Uhr Offene Beratung (kostenlose Kinderbetreuung). Beratung, Unterstützung und Krisenbegleitung speziell für Eltern. Offene Angebote, Gruppen, Kurse und Vorträge.

Elterntelefon    08 00/1 11 05 50 (kostenfrei)
Mo.-Fr. 9.00-11.00 Uhr und Di.-Do. 17.00-19.00 Uhr
Das Elterntelefon des Deutschen Kinderschutzbundes bietet Müttern und Vätern die Möglichkeit, anonym und kostenfrei mit erfahrenen Berater/innen über ihre Fragen, Anliegen und Erziehungsprobleme zu sprechen.

Erziehungshilfe Hamburg e. V.

Alstertal Erziehungshilfe e. V. Tegelsbarg, Tegelsbarg 1, 22399 Hamburg        60 90 19 19
Erziehungshilfe e.V. Hohenhorst, Schöneberger Straße 50, 22149 Hamburg        3 50 15 01 15
Frühe Hilfen Alstertal 609019-19/-20  fruehehilfen(at)erziehungshilfe-hamburg(dot)de
Entwicklungspsychologische Beratung, Erziehungs- und Beziehungsunterstützung, Alltagsbewältigung, Weitervermittlung an kompetente Menschen im Sozialraum.
Offene Angebote: Café International
Di. 9.00-10.30 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum der Kita Löwenzahn, Norbert-Schmid-Platz 2.
Offenes Frühstück: Mi. 9.30-11.30 Uhr (nicht in den Schulferien) in der IGL, Flughafenstraße 91.

Evangelische Familienbildung    www.fbs-hamburg.de
Gesprächskreise für Frauen, Paare, Eltern zu Themen des persönlichen, familiären und beruflichen Alltags, Kurse zur Geburtsvorbereitung, Eltern-Kind-Kurse, Kurse zu Erziehungsfragen, Kurse in Haus-haltsführung und Gesundheitsvorsorge u. a. m.
Blankenese 9 70 79 46 10 | Elternschule Osdorf 35 77 29 70 | Eppendorf 46 07 93 19 |
Hamm-Horn 6 51 22 21 | Harburg 5 19 00 09 61 | Niendorf-Lokstedt 2 26 22 97-70 |
Norderstedt 5 25 65 11 | Pinneberg 0 41 01/84 50-1 50 | Poppenbüttel 6 02 21 10

Frauen- und Mädchentreff Hohenhorst     6 72 84 53
Grunewaldstraße 76, 22149 Hamburg  fumtreff@alice.de
  nach Vereinbarung
Offener Kontakt- und Beratungstreff für alleinerziehende Frauen aus Hohenhorst (stadtteilbezogen). Beratung bei persönlichen und sozialen Problemen, Freizeitangebote und Interessengruppen. Aktuelle Öffnungszeiten bitte erfragen.

Frauenwerk der Nordkirche

Königstraße 54, 22767 Hamburg www.frauenwerk.nordkirche.de         3 06 20-13 60
Kirchenkreis Hamburg Ost, Arbeitsstelle Frauen: Rockenhof 1, 22359 Hamburg    51 90 00-8 74/-1 11/-8 81
www.diakonieundbildung.de
Kirchenkreis Hamburg West/Südholstein, Frauenwerk:
Haus der Kirche, Max-Zelck-Straße 1    5 89 50-2 53/-2 55 0 41 01/8 45 05 17 www.fw-hhsh.de
Das Frauenwerk der Nordkirche stärkt Frauen in ihrem Engagement in Kirche und Gesellschaft. Die Hamburger Stellen machen Angebote in den Bereichen Frauensozialarbeit, berufliche Weiterentwicklung, Engagement für globale Gerechtigkeit, Spiritualität, interkultureller Dialog und zu aktuellen frauen-/genderpolitischen Themen.

Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e. V.         3 00 33 75 20
Max-Brauer-Allee 138, 22765 Hamburg    
 mail(at)hamburger-fuersorgeverein(dot)de www.hamburger-fuersorgeverein.de
Straffälligenhilfe für Menschen, die derzeit noch in Haft sind und sich hilfesuchend nach „Draußen“ wenden, und für Menschen, die bereits entlassen sind und den Übergang in die Freiheit meistern müssen. Die ANGEHÖRIGEN-HILFE wird weitestgehend von Frauen genutzt, deren Partner oder junge erwachsene Kinder in Haft sind.

Katholische Familienbildungsstätte Hamburg e.V.

Lübecker Straße 101, 22087 Hamburg       2 29 12 44  
info(at)familienbildung-hh(dot)de www.familienbildung-hh.de Mo.-Do. 9.00-17.00 Uhr, Fr. 9.00-12.30 Uhr
Eltern-Kind-Kurse, Angebote für Eltern und Großeltern, Freizeit-, Kultur- und Kreativangebote, Kurse und Vorträge zu Alltags- und Lebensfragen, Gesundheit, Sport und Bewegung, Aus-, Fort- und Weiterbildung

Mütterzentren

Mütterzentren sind offene Treffpunkt, die ganztägig geöffnet haben und von Frauen selbst gestaltet und verwaltet werden. Kinder sind jederzeit willkommen.
Kinder- und Familienzentrum Lurup (KiFaZ), Netzestraße 14 a, 22547 Hamburg        84 00 97-0
kifaz.lurup(at)kinderschutzbund-hamburg(dot)de
Mehrgenerationenhaus Nachbarschatz e. V.
        40 17 06 07
Amandastraße 58, 20357 Hamburg www.nachbarschatz.de
Mütterzentrum Bergedorf - Leben mit Kindern e. V.        7 21 82 86
Reetwerder 11, 21029 Hamburg www.muetterzentrumbergedorf.deMütterzentrum Burgwedel e. V., „Die MütZe“        55 92 90 09
Schleswiger Damm 230, 22457 Hamburg www.mütze-burgwedel.de
Mütterzentrum Hohenfelde e. V., Ifflandstraße 69, 22087 Hamburg        22 74 89 45
leitung(at)muetterzentrum-hohenfelde(dot)de www.muetterzentrum-hohenfelde.de

Oma-Hilfsdienst    2 51 77 33
Ein Projekt von Jung & Alt e. V., Mühlendamm 86, 22087 Hamburg
 Mo.-Do. 8.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr, Fr. 9.00-12.00 Uhr
info(at)jaz-ev(dot)de www.jaz-ev.de
Kinderbetreuung in Notsituationen (Oma/Opa-Feuerwehr) und Babysitting durch ehrenamtliche Senioren/innen, die vorübergehend einspringen, z. B. wenn der Kindergarten schließt oder die Tagesmutter ausfällt.

SchreiBabyAmbulanz Hamburg und Stormarn

Mareike Kachel und Monika Wiborny, Weizenkamp 16 a, 22081 Hamburg    45 92 48
info(at)schreibabyambulanz-hamburg(dot)de www.schreibabyambulanz-hamburg.de

SOS – Hilfeverbund Hamburg – Ambulante Hilfen und Beratung Hamburg Nord & Wandsbek

Eine Einrichtung des SOS-Kinderdorf e. V., Maxstraße 23, 22089 Hamburg      68 45 58
Familien und deren Kinder, Jugendliche und junge Volljährige können Unterstützung erhalten bei: familiären Konflikten, Beziehungsproblemen, Erziehungsschwierigkeiten, psychischen Beeinträchtigungen, Problemen im Alltag.

Stadtteilladen Eimsbüttel, Hellkamp 56, 20255 Hamburg    4 91 85 64
Di. 10.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Mi. 14.00-16.00 Uhr, Do. 10.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Kostenlose und vertrauliche Sozialberatung, u. a. zu Themen wie Mutterschutz, Kindesunterhalt, Unterhaltsvorschuss, Gesundheitsvorsorge. Stadtteilbezogene Informationen, Treffpunkt für Selbsthilfegruppen und Initiativen.

 

rubrik02, Netzestraße 14 a, 22547 Hamburg14