...

Gesundheit

ALLGEMEINE BERATUNGSSTELLEN

Bitte anklicken!

AIDS-Hilfe-Hamburg e. V. – Struensee-Centrum         23 51 99-0
Lange Reihe 30-32, 20099 Hamburg  Mo.-Fr. 10.00-19.00 Uhr Infoline    1 94 11
 info(at)aidshilfe-hamburg(dot)de  www.aidshilfe-hamburg.de www.aidshilfe-beratung.de
Kostenlose, anonyme Beratungsgespräche zu allen Fragen zum Thema HIV/AIDS, spezielle Angebote für HIV-positive Frauen, Präventionsberatung: Beratung zu Safer Sex, HIV-Risiko und Testung auf HIV.

AIDS-Seelsorge, Ev.-luth. Kirchenkreisverband Hamburg, Spadenteich 1, 20099 Hamburg    2 80 44 62
Mo. 15.00-17.00 Uhr, Do. 16.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung info(at)aidsseelsorge(dot)de
www.aidsseelsorge.de Beratung und Gespräche, Gruppenangebote, spezielle Angebote für Frauen. AIDS-Gottesdienst an jedem letzten So. im Monat 18.00 Uhr in der St. Georgskirche am Hauptbahnhof.

Anonyme Ess-Süchtige (Overeaters Anonymous)

Kontakttelefon        01 76/34 40 55 55 (7,5 ct. aus dem dt. Festnetz)
Selbsthilfegruppe für Ess-Süchtige, Ess-Brechsüchtige, Magersüchtige und Menschen mit Essproblemen.
Angebot: regelmäßige wöchentliche Meetings.

Aphasiker-Selbsthilfe in Hamburg e. V.

Bezirksamt Nord, Zi. 194, 1. Stock, Kümmellstraße 7, 20249 Hamburg
aphasiker.hamburg(at)web(dot)de www.aphasie-hamburg.de

Arbeiterwohlfahrt e. V. (AWO), GesundheitsService
Oppelner Straße 49, 22045 Hamburg        18 01 64 19 von 8.00-20.00 Uhr
karin.manko(at)awo-hamburg(dot)de hamburg(at)gesundheitsservice-awo(dot)de
Beratung und Vermittlung von Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen im Rahmen des Müttergenesungswerkes (Mutter/Vater-Kind-Kuren).

Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Hamburg e. V.     siehe unter Kinder

BeBo® Gesundheitstraining, Annegret Weigmann-Mika, Dipl. BeBo® Kursleiterin, Entspannungspädagogin
aweigmann(at)beckenboden(dot)com www.beckenboden.com        6 03 33 76
Angebot: Kurse für Frauen jeden Alters, Beckenbodenkurse auch für Männer, Autogenes Training, Progressive Muskel Relaxion (PMR). PMR kann bei Schlafstörungen helfen. Die Kurse können nach §20 SGB V von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Beratungsstelle CHARON, Hilfen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer    2 26 30 30-0
Winterhuder Weg 29, 22085 Hamburg www.charon-hamburg.de
Sprechzeiten nach Absprache Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr  tel. Sprechzeiten für Angehörige: Mi. 10.00-14.00 Uhr
Träger: Hamburger Gesundheitshilfe gGmbH
Angebot: Kostenlose Unterstützung in der privaten oder beruflichen Auseinandersetzung mit Endlichkeit und Verlust, Information am Telefon, Einzelberatung und -begleitung, Krisengespräche.

Beratungsstelle für Mutter-/Vater-Kind-Kuren des Deutschen Arbeitskreises für Familienhilfe e. V.

Kostenlose Hotline        08 00/9 32 11 11
Hamburg-Ost: Alsterdorfer Straße 528, 22337 Hamburg    59 57 77 und 59 29 92
Hamburg-West: Max-Brauer-Allee 126, 22765 Hamburg    38 61 46 37 und 32 87 19 83
www.ak-familienhilfe.de
Beratung bei der Antragstellung, Vermittlung eines Kurplatzes, Nachbetreuung.

Caritas Kurberatung, Danziger Straße 66, 20099 Hamburg    28 01 40-87
Mi. 9.00-15.00 Uhr (nach Vereinbarung) info(at)caritas-hamburg-gmbh(dot)de
Vermittlung und Beratung von Mütterkuren und Mutter-Kind-Kuren.

„CASA blanca“, Centrum für AIDS und sexuell übertragbare Krankheiten in Altona    4 28 11-77 77
Max-Brauer-Allee 152, 22765 Hamburg www.hamburg.de/casablanca
Information, Beratung, Untersuchung und Behandlung von sexuell übertragbaren Erkrankungen, HIV-Antikörpertest, §219-Beratung, psychosoziale und medizinische Beratung für Prostituierte, anonyme und kostenlose Angebote. Românesc, Български език, Español, Polski, Русский

Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Hamburg-Harburg    76 60 92-0
Jana Steinhoff, Mutter-Kind-Kurberatung, Maretstraße 73, 21073 Hamburg www.drk-hh-harburg.de

Endokrinologikum    3 06 28-2 00
Lornsenstraße 4-6, 20767 Hamburg www.endokrinologikum.com
Zentrum für Hormon- und Stoffwechselerkrankungen, Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie, Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie, Pränatale Medizin.

Hamburger Gesundheitshilfe gGmbH    20 98 82-0
Ambulante Pflege und Projekte im Gesundheitswesen, Wandsbeker Chaussee 8, 22089 Hamburg
mail(at)hgh-ggmbh(dot)de www.hamburger-gesundheitshilfe.de
Unterstützung zu Hause durch ambulante Alten- und Krankenpflege, Familienhilfe, ambulante Hilfen für psychisch erkrankte Menschen, Besuchsdienst, ehrenamtlichen Hospizdienst.

Hamburgische Brücke-Gesellschaft für Private Sozialarbeit e. V.

Beratungs- und Vermittlungsstelle für Mutter-Kind-Kuren    22 72 98-14
Uhlenhorster Weg 7-11, 22085 Hamburg kersten(at)hamburgische-bruecke(dot)de
Mo.-Do. 9.00-13.30 Uhr, Fr. 9.00-13.00 Uhr, Beratungs- und Vermittlungsstelle für Mutter-(Vater-)Kind-Kuren.

Institut für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie am UKE    74 10-5 22 25
Martinistraße 52, Gebäude West 38, 1. Stock, 20246 Hamburg
Diagnostik und Therapie in Einzel-, Paar- und Gruppentherapien. Das Angebot richtet sich an Patienten/innen mit Geschlechtsidentitätsstörungen, Transsexualität, Intersexualität, ungewöhnlichen sexuellen Wünschen und Neigungen, sexuellen Funktionsstörungen, Erfahrungen mit sexueller Gewalt oder Missbrauch in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter. Interdisziplinäre Sprechstunde für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Problemen der geschlechtlichen Entwicklung.

KISS-Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen
Müttergenesung Hamburg in der Ev.-luth. Kirche

Auskunft über Mütter- und Mutter-Kind-Kuren geben die Vermittlungsstellen der Müttergenesung:

Psychologische Beratungsstelle für Krebskranke und Angehörige

bei der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Hamburg e. V.      41 40 23 30
 Mo.-Do. 11.00-12.00 Uhr
, außerhalb der Sprechzeiten können auf dem Anrufbeantworter Nachrichten hinterlassen werden.
krebsberatung(at)awo-hamburg(dot)de www.awo-hamburg.de/krebsberatung
Bergedorf:
AWO Aktiv-Treff Billebogen, Walter-Freitag-Straße 24, 21031 Hamburg
Harburg: Schloßmühlendamm 3, 21073 Hamburg, Wandsbek: Witthöfftstraße 5-7, 22041 Hamburg

Ragazza e. V.    24 46 31
Hilfen für drogenabhängige und sich prostituierende volljährige Frauen in St. Georg, siehe unter Sucht

Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD),

Alsterdorfer Markt 8, 22297 Hamburg www.upd-online.de    51 31 57 95
Beratungszeiten: Mo. und Mi. 9.00-13.00 Uhr, Di. 14.00-18.00 Uhr, Do. 13.00-17.00 Uhr
Die UPD berät Sie unabhängig und kostenfrei zu gesundheitlichen und gesundheitsrechtlichen Fragen.

Waage e. V.    4 91 49 41
Beratungsstelle für Frauen mit Essstörungen, Eimsbütteler Straße 53, 22769 Hamburg siehe unter Sucht

Zentrale für Ernährungsberatung e. V.    4 28 75-61 08
Verein zur Förderung des gesunden Essverhaltens, an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Lohbrügger Kirchstraße 65, 21033 Hamburg   
Di. 10.00-12.00 Uhr, Do. 16.00-18.00 Uhr info(at)zeb-hh(dot)de www.zeb-hh.de
Wir beraten zu allen Fragen rund um das Thema „Essen und Trinken“, Einzelberatung und Gruppenangebote bei Über- und Untergewicht, bei Nahrungsmittelallergie und ernährungsabhängigen Erkrankungen, bei Essstörungen wie Bulimie und Anorexie.