...

Familien- und Lebensformen

ALLEINERZIEHENDE

Alleinerziehenden Treffpunkt und Beratung e. V. (ATB)        2 50 11 84
Güntherstraße 102, 22087 Hamburg  atb-hamburg(at)t-online(dot)de www.atb-hamburg.de
Beratung und Hilfe für alle von Trennung und Scheidung betroffenen Familienmitglieder
Erziehungsberatung, Trennungs- und Scheidungsberatung, Krisenberatung, Sozialberatung, Familienrechtsberatung; offene Sprechstunde für alleinstehende Schwangere. Gruppenangebote für alleinerziehende Mütter und Väter; Gruppen für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich getrennt haben; offene Gruppe für Schwangere in Trennung; Wochenend-Treffs.
Sozialberatungstelefon        2 50 27 77
Kinder-Trennungstelefon        2 50 20 25
 Di. 11.00-12.00 Uhr und 17.00-18.00 Uhr, Do. 11.00-13.00 Uhr
Persönliche Beratung nach Vereinbarung
Secondhandprojekt „Kinderkram“        25 49 60 84
Babyausstattung, Kinderkleidung, -möbel und -spielzeug, Bücher, Umstandsgarderobe etc.
Mo. und Do. 14.00-18.00 Uhr

AQtivus gGmbH    28 40 72-1 00
Adenauerallee 2, 20097 Hamburg info(at)aqtivus(dot)de www.aqtivus.de
 Mo.-Fr. 8.30-17.00 Uhr  Psychosoziale Betreuung, individuelle Beratung, Aufbau neuer beruflicher Perspektiven

Verband Alleinerziehender Mütter und Väter      21 44 96
Landesverband Hamburg e. V., Horner Weg 19, 20535 Hamburg    
vamv-hamburg(at)web(dot)de www.vamv-hamburg.de
Beratungen nach Vereinbarung (auch außerhalb der Geschäftszeit).
Beratung und Unterstützung Alleinerziehender zu Trennung, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhalt, Existenzsicherung, Kinderbetreuung.

Zentrum für Alleinerziehende Hohe Liedt    4 28 86 61-24
Landesbetrieb Erziehung und Berufsbildung, Jugendhilfe-Abteilung Nord, Hohe Liedt 67, 22417 Hamburg
Das Betreuungsangebot richtet sich an junge Mütter/Väter, die allein für ein Kind unter sechs Jahren zu sorgen haben, sowie an Schwangere, insbesondere Minderjährige. Ziel ist es, die jungen Leute in die Lage zu versetzen, auf eigenen Beinen zu stehen und die Verantwortung für sich und ihr Kind zu übernehmen sowie an einer beruflichen Qualifizierung teilzunehmen, die auf ihre persönliche Situation Rücksicht nimmt.